Da geht noch was

An Tagen an denen so gar kein Licht am Ende des Tunnels zu sehen ist, macht es manchmal Sinn einfach ins kalte Wasser zu springen…

Das habe ich heute buchstäblich getan und mir in unserem noch zapfig kalten Baggersee den Trübsinn mit Eiseskälte aus dem Gehirn verbannt.

Gut vorbereitet durch meine täglichen kalten Duschen hat mein Vagusnerv heute also mächtig viel Spaß gehabt im Wasser. Danach war ich so euphorisch dass noch eine Runde um den See spazieren (zugegebenermaßen auch um die kalten Glieder wieder auf Betriebstemperatur zu bekommen) in Angriff genommen wurde.

Und die Moral von der Geschicht’… ⤵️

Nimm dir Zeit und verschwende sie mit tollen Momenten

Aus: Augen auf, die Welt ist voller Wunder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: