ME/CFS: Die klimafreundliche Erkrankung

An manchen Tagen kann ich ME/CFS in einem Licht erscheinen lassen das diese Erkrankung zur Retterin unseres Klimas macht.

Du fragst dich wieso?

  • Geduscht wird bei mir nur noch alle 3-4 Tage, da es zu viele Körner kostet. Und dann auch oftmals noch kalt oder als Wechseldusche. Was macht man nicht alles für sein Immunsystem.
  • Überflüssige oder längere Autofahrten bleiben aus, weil sowieso nur Kraft für die allernötigsten Besorgungen ist.
  • Die Beleuchtung im Haus läuft auf Sparflamme. Ich bin mittlerweile so lichtempfindlich wie ein Vampir und fühle mich in dunklen Räumen am wohlsten.
  • Wenn es mein Kälte/Wärmeempfinden mal wieder so richtig durcheinander haut, brauche ich auch keine Heizung. Dank der dann oft einsetzenden Hitzeattacken überhitzt mein Körper ganz ohne aufgedrehtes Heizungsthermostat.
  • Wegen mir muss auch kein Kino, Konzertsaal oder Museum beheizt werden. Alles Unternehmungen die eh nicht mehr drin sind.
  • Die Waschmaschine läuft nur noch sehr selten. 95 % der Zeit ans Haus gebunden zu sein bedeutet auch, nur selten mal ein Wechsel der Kleidung vorzunehmen.
  • Urlaubsreisen, und die damit zwangsläufig einhergehenden Klimabelastungen bleiben aus.

Die Auflistung ließe sich beliebig fortführen, und wie gesagt, an guten Tagen kann ich in mir quasi die personalisierte Klimarettung sehen. An nicht ganz so guten Tagen kekst mich das alles einfach nur ziemlich an und ich wär’ gern mal wieder ‘ne richtige Umwelts.. 🐖

2 Antworten zu „ME/CFS: Die klimafreundliche Erkrankung”.

  1. Dazu kommt, dass du die wenigen Strecken mit dem Auto auch noch elektrisch fährst und dem Strom vom Dach bekommst. Ich finde du solltest da Körner zurück bekommen. Das wäre nur fair. 😘

    Gefällt mir

    1. Gute Idee. Wo muss ich die Körner beantragen? Bundesnetzagentur, Marktstammdatenregister oder Allgäu Netz? Bin überfordert 🤯

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: